Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Online Broker nur welcher ?


30 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hi Leute,

ich würde gern ein Online Depot eröffnen und hab mir daraufhin schon bestimmt 1000 Vegleichsseiten zum Thema angeschaut. Jedoch fehlen mir "echte" Erfahrungsberichte und Meinungen von Leuten die bereits Kunden sind.

Kurz zu mir: Ich würde gerne mein Aktiendepot ins Web verlegen. Hab mein Depot seit Jahren bei der Commerzbank aber das wird mir mittlerweile zu teuer. Jetzt dachte ich mir, dass die Comdirect die richtige Wahl wäre, hab aber bei den ganzen Broker Vergleich Seiten (vergleich-broker/ Der Broker Vergleich | Der große Online Broker Vergleich für den Forex, CFD und Aktienhandel) gelesen, dass die Comdirect die einzige Direktbank ist, die 1,95 €*Depotgebühren im Monat verlangt. Ist das gerechtfertigt ? Ich meine wieso nimmt die Comdirect Depotgebühren und alle anderen Broker nicht ? Sind die wirklich so gut, oder habt ihr vielleicht andere Empfehlungen ? Keine Vergleichsseiten bitte nur echte Erfahrungsberichte :)

Besten Dank!

Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ruf am besten mal da an und erkundige dich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich bin bei "qtrade" qtrade und bin da sehr zufrieden, grad auch was die hilfestellung angeht etc. falls du fragen hast immer her damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wer sich für Broker in der Schweiz interessiert, die sind nicht unbedingt die Günstigsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich bin bei "qtrade" qtrade und bin da sehr zufrieden, grad auch was die hilfestellung angeht etc. falls du fragen hast immer her damit.

Ich habe bisher mit Banc de Swiss gute Erfahrungen gemacht.

Ich glaube im Web wirst du nie wirklich wissen ob ein Erfahrungsbericht so echt ist, dass du im Vertrauen willst.

Im Idealfall solltest du soetwas wirklich mit einem persönlichen Berater besprechen. Alles andere muss du selbst ausprobieren und aus etwaigen Fehlern lernen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich empfehle dir Flatex. Die bieten gute Webinare für einsteiger, schau Dir einfach mal eines an.

Ich bin bei Consors, weil ich dort schon ewig zufrieden bin und ich auch Tagesgeld und Girokonto haben will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Die gängigen Online-Broker sind alle "relativ" sicher. Von absoluter Sicherheit solltest Du Dich eh verabschieden, wenn Du mit Geld arbeiten willst. Also DAB-Bank, Cortal Consors usw. sind alle in Ordnung. Musst halt Gebühren vergleichen und das passende Angebot finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich bin mit flatex sehr zufrieden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Flatex kenne ich und bin damit ebenfalls zufrieden. Aber nach Wolf of Wallstreet kann ich den Beruf des Brokers irgendwie nicht mehr so richtig ernst nehmen :P Aber das ist vermutlich eher dem Film geschuldet, als dem Beruf. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die wirklich so Arbeiten, wie im Film...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet) · Beitrag melden

Hallihallo, ich habe mich nun auch mal näher mit dem Thema beschäftigt. Ich bin auf Admiral Markets gestoßen und finde die Seite sehr übersichtlich. Du kannst Dich ja mal umsehen, vielleicht ist das auch etwas für Dich! Ein Depot bei einer Filialbank ist meist teurer. Das Mehr an Service, das Filialbanken mit der individuellen Beratung und der Verwaltung des Depots durch qualifizierte Mitarbeiter bieten, muss der Kunde selbstverständlich bezahlen. Onlinebroker bieten ihre Depots zu günstigeren Konditionen an. Der Kunde ordert, verwaltet und verkauft hier die Aktien selbst. Das bringt Kostenvorteile, die Onlinebroker an ihre Kunden weitergeben. Ich finde, das ist eine ziemlich gute Sache!

bearbeitet von Finance_2ME

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich schließe mich auch an Flatex an, der ist meiner Meinung nach nicht schlecht. Probier den ruhig mal aus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Du kannst dir auch einfach erstmal demoaccounts bei den verschiedenen brokern machen, und danach entscheiden, welcher für dich in Frage kommt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Bin bei Flatex und handle dort hauptsächlich Waves der DB. Ansonsten bin ich mit IG durchaus zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich bin bei LYNX und bin da eigentlich auch ganz zufrieden. Die Plattform ist erst etwas unübersichtlich, aber dafür sehr umfangreich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich bin auch bei Lynx.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Solange der Broker unter der Aufsicht der BaFin unterliegt ist alles ok ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Recherchiere gründlich bevor du dich entscheidest... Ein freund von mir hat sich ein Depot / Account bei einem Broker eröffnet und die Hauptniederlassung befindet sich in Zypern. Nahm kein gutes Ende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo, ich habe eine Frage: was ist der beste Online-Broker BaFin Ihrer Meinung nach? Meine Befürchtung ist, Geld einzahlen und dann nicht in der Lage, um sie abzuholen. Wenn ich Probleme habe ich BaFin direkt in Kontakt treten? Welche Unterlagen werden benötigt, um ein Trading-Konto zu eröffnen? Hat jemand Erfahrung und kann mir einen Rat geben? Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Was meint ihr wie sinnvoll ist es als alters Rücklage in Aktien zu investieren ?

Da ich sehr unwissend auf diesem gebiet bin, möchte ich mir gerne unbefangene Meinungen einholen ,und hoffe auf den ein oder anderen guten Tipp man kann ja schließlich nicht früh genug anfangen vorsorge zu treffen

Grüße Liam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Auf diesen Ratgeberportal über Aktienhandel solltet ihr mal einen Abstecher machen, weiter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ja der Spread ist super wichtig, wenn man nicht an den Gebühren ersticken möchte, schaut euch mal den Bericht an (Quelle)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

 

Hi Leute,

 

ich würde gern ein Online Depot eröffnen und hab mir daraufhin schon bestimmt 1000 Vegleichsseiten zum Thema angeschaut. Jedoch fehlen mir "echte" Erfahrungsberichte und Meinungen von Leuten die bereits Kunden sind.

Kurz zu mir: Ich würde gerne mein Aktiendepot ins Web verlegen. Hab mein Depot seit Jahren bei der Commerzbank aber das wird mir mittlerweile zu teuer. Jetzt dachte ich mir, dass die Comdirect die richtige Wahl wäre, hab aber bei den ganzen Broker Vergleich Seiten (vergleich-broker/ Der Broker Vergleich | Der große Online Broker Vergleich für den Forex, CFD und Aktienhandel) gelesen, dass die Comdirect die einzige Direktbank ist, die 1,95 €*Depotgebühren im Monat verlangt. Ist das gerechtfertigt ? Ich meine wieso nimmt die Comdirect Depotgebühren und alle anderen Broker nicht ? Sind die wirklich so gut, oder habt ihr vielleicht andere Empfehlungen ? Keine Vergleichsseiten bitte nur echte Erfahrungsberichte :)

 

Besten Dank!

 

Peter

 

Ein sehr guter Broker wäre eztrader also wenn es um Forex und Aktien und so geht. Die Frage warum Comdirekt Depotgebühren verlangt kann ich so nicht beantworten das sie auch mit einem Kostenfreien Depot werben...also verstehe ich das nicht wirklich, vielleicht hast du ja auch etwas falsch verstanden oder die Gebühren sind nur für Premium Nutzer oder weiß der Geier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wer sich über Risiken und Chancen im Forexhandel informieren möchte.

Wünsche schönen Abend...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Mein Sagen! Doch vor allem Disziplin sollte man haben um erfolgreich zu traden. Aber natürlich, ein guter Broker ist auch wichtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wer sich für Broker in der Schweiz interessiert, die sind nicht unbedingt die Günstigsten.

Nicht Billig aber dafür sehr gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0