Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Tagesgeld, lohnt sich ein Wechsel

3 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo zusammen,

ich 40 Jahre, habe vor 5 Jahren eine Summe von 50.000 Euro auf einem Tagesgeldkonto eingezahlt, weil damals der Zinssatz bei 2,50% lag. Im Laufe der Jahre ist der Prozentsatz immer weiter gesunken und nun bin ich bei 0,50 % jährlich angelangt. Ist es noch sinnvoll bei dieser Bank zu bleiben oder kann man das Geld bei einer anderen Bank wieder auf einem Tagesgeldkonto mit höherem Zinssatz anlegen. Ist es wirklich eine gute Idee das Tagesgeldkonto zu wechseln oder sollte man bei seiner Bank bleiben und warten, ob hier der Zinssatz wieder angehoben wird?

Danke für eure Antworten

Grüße

Arno71

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hi Arno71,

ja bei den Banken sinkt der Zinssatz p.a. Im Laufe der Zeit und leider wird er somit für Bestandskunden immer unrentabler. Interessant wird es dann nur noch für Neukunden, die gleichzeitig bei der Bank ein Girokonto einrichten. Es ist aus diesem Grunde kein Problem, sein Geld auf einer anderen Bank mit besserem Zinssatz wieder neu anzulegen. Kosten oder Risiken bestehen für den Kunden zu keiner Zeit, man muss sein Guthaben nur auf das jeweilige Referenzkonto überweisen und kann es dann problemlos auf ein neues Tagesgeldkonto überweisen.

Viele Grüße

Lolle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo,

ja warum sollte man nicht von den bessern Angeboten profitieren, wenn dabei kein Risiko oder Verlust besteht. Das Tagesgeldkonto kann man ja praktisch bei jeder beliebigen Bank eröffnen, und da man ja sowieso ein Referenzkonto benötigt, ist es ja auch kein Problem ein kostenloses Girokonto dazu zu eröffnen.Um hierbei jedoch keine zusätzlichen Unkosten zu kassieren, sollte man schauen, dass das neue Girokonto kostenlos ist und mit keinen Unkosten behaftet ist.

Bei einer Summe von 50.000 Euro ist es schon von Vorteil, wenn man dieses Geld mit einem höheren Zinssatz parkt. Ein online Vergleich fürs Tagesgeldkonto wäre anzuraten, hier hat man den vollen Einblick in die besten Angebote und kann zusätzlich schauen, ob das Girokonto mit Kosten verbunden ist. Auch die Laufzeit für die Zinsen ist hier sehr anschaulich aufgeführt.

Tschüß

Marek70

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0