Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Welche Krankenversicherung als Student

8 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo zusammen,

ich möchte gerne studieren und stelle mir die Frage, wie ich ab dieser Zeit am besten krankenversichert bin. Sollte ich bei den Eltern als Familienmitglied mitversichert bleiben oder eine andere Versicherung wählen. Gibt es spezielle Studentenkrankenversicherungen oder bin ich über BAföG abgesichert? Welche Krankenversicherung wäre in meinem Fall (20 Jahre) die beste Lösung?

Grüße

Tatjana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo,

ja die günstigste Wahl ist es, bei den Eltern mitversichert zu bleiben, diese Möglichkeit besteht bei der GKV bis zum vollendeten 25. Lebensjahr und ist für den Studenten kostenfrei.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, das man sich als Student selber privat versichert, dies ist über einen speziellen Studententarif möglich und auch nicht so teuer, die Kosten liegen hier pro Monat zwischen 70 und 80 Euro. Der Monatsbeitrag ist flexibel und richtete sich neben dem Alter auch nach dem allgemeinen Gesundheitszustand sowie dem Leistungsprofil.

Tschüß

Leon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hi Tatjana,

im Internet kann man sich prima unter den privaten Krankenkassen über Leistungen und Preis informieren, manche bieten gerade für Studenten top Tarife für hohe Leistungen. Auch ein Vergleich zwischen privaten und gesetzlichen Krankenkassen ist hier möglich.Wenn man sich allerdings als Student keine zusätzlichen monatlichen Kosten auflasten möchte und ist unter 25 Jahren, kann man sich perfekt bei den Eltern in der Krankenkasse kostenlos mitversichern.

Alles Gute beim Studium

Saskia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Mit dem netten Berater der deutsche-vorsorge-zentrale habe ich endlich den passenden Schutz für mich und meine Familie gefunden. Bei Rückfragen erhalte ich immer kompetente Beratung und kann die DVZ jedem empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hmmm....am besten du vergleichst mal selbst verschiedene Versicherungen. Bei jeder ist es ja anders als Student und man setzt selbst auch andere Prioritäten. Hier hast du einen guten Überblick, wenn es um das Thema Versicherungsvergleich geht:

[url https://1blick/versicherungsvergleich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich kann dir den Besuch eines Versicherungsmaklers empfehlen. Der erstellt ein Profil von dir und kann dir auch am besten sagen zu wem du gehen solltest. Das hängt mit der Versicherung deiner Eltern, deinem Gesundheitszustand und deinen Ansprüchen zusammen. Also eine Beratung wäre durchaus das Beste!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo,

also ich bin als Student über meine Eltern familienversichert geblieben. Ich war auch immer sehr zufrieden mit der TK und es gab daher keinen Grund für einen Wechsel. Außerdem ist die Krankenversicherung für Dich umsonst, wenn Du über Deine Eltern versichert bleibst.

Ansonsten mussten Studenten, die sich selbst versichert haben, zu meiner Unizeit 50 Euro im Monat zahlen. Das war ein Festbetrag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Ich war als Student auch bei der TK familienversichert, später musste ich dann einen monatlichen Beitrag zahlen als ich 25 geworden bin, aber der war sehr niedrig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0