Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Neben der Autohaftpflichtversicherung noch eine Versicherung für Insassenunfall?

2 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hi,

ich bin 20 Jahre und endlich stolzer Besitzer von meinem ersten eigenen Wagen. Verständlicherweise verfüge ich in meinem jungen Alter also noch nicht über das nötige Kleingeld, so dass ich es mir leisten kann, alle Versicherungen abzuschließen, die es rund um das Auto gibt. Das einzige, was ich bis jetzt bei meiner Versicherung fixiert habe, sind die grundlegenden Sachen, wie beispielsweise die Haftpflichtversicherung, sowie eine Versicherung für Teilkasko mit Selbstbehalt. Diese Schiene deshalb sehr wichtig, weil man leider dort, wo ich wohne, häufiger in Autos einbricht.

Nun hat mir mein guter Vater aber geraten, zusätzlich eine Versicherung für Insassenunfall zu machen, weil ich oft mit meinen Freunden unterwegs bin und diese mit im Auto sitzen. Leider ist aber mein Einkommen nicht zu groß, so dass mir diese zusätzliche Versicherung ziemliche Sorgen in finanzieller Hinsicht bereiten würde, wenn es um die Bezahlung geht. Werden solche Schäden denn nicht auch von der normalen Krankenversicherung abgedeckt?

Grüße, Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Die Versicherung für Insassenunfall bringt in meinen Augen überhaupt nichts und ist total überflüssig. Wenn Du dich nämlich tatsächlich dazu entschließen solltest, dich gegen die Folgen eines Unfalls zu versichern, solltest du das nämlich über eine private Unfallversicherung tun. Diese umfasst nämlich sämtliche Unfälle und nicht nur jene, die du mit dem Auto machst.

Bist du beim Autofahren Verursacher eines Schadens, hast Du nicht nur die Verantwortung für die Schäden, welche die Verkehrsteilnehmer erleiden, die außerhalb von deinem Wagen sind, sondern du musst auch für die Personen haften, die sich innerhalb deines PKWs befinden – dabei bist du als Lenker allerdings ausgenommen. Wenn es zu einem Unfall kommt, welchen die Insassen durch andere erleiden, müssen eben diese anderen dafür haften. Die einzige Möglichkeit, die ich mir vorstellen könnte, dass dir eine Insassenversicherung hilft, wäre beispielsweise ein Unfall durch eine Ölspur oder durch Glatteis. In diesem Fall trägst du nämlich keine Schuld und deine Haftpflichtversicherung müsste nicht für deine Freunde, die in deinem Wagen sitzen, aufkommen. Auch wenn es so wäre, müsstest Du dann keine Haftung tragen, die Leistungen einer Versicherung für Insassen wären dann allerdings nur eine nette Geste gegenüber deiner Freunde.

Zusammenfassend kann so also davon ausgehen, dass eine zusätzliche Insassenunfallversicherung total umsonst ist.

Grüße, Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0