Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Sign in to follow this  
Followers 0

Mund auf, zuhören und lernen… Kommunikation in der Finanzwelt

2 posts in this topic

Posted · Report post

Hallo zusammen!

Die Kommunikation hat sich in den letzten Jahren/Jahrzehnten doch sehr stark verlagert. SMS, Emails, Social Media, Foren oder Blogs. Ich würde auch youtube mit einbeziehen wollen… Wie kommuniziert man eigentlich noch richtig oder zielgruppengerecht? Welche Kanäle bediene ich für welche Zielgruppe? Wie erreiche ich meine Kunden/Zielgruppen am besten?

Die digitale Welt ist zwar schön und gut, einfach und bequem, überall und doch nirgendwo. Denn meiner Meinung nach ist der beste Weg, um an Informationen zu gelangen, der direkte Weg, das Gespräch, der Dialog, das Zuhören.

Dieser Hintergrund gilt natürlich auch für die Finanzbranche. Gerade hier haben wir die Auswüchse mangelhafter und intransparenter Kommunikation immer wieder zu spüren bekommen. Bitter ist das meistens für die Anleger und ihr Erspartes. Das Geld ist weg, die Bank ist pleite, der Anleger hatte keine Ahnung und schon sitzt er auf der Straße. Zugegeben eine sehr krasse und stark verkürzte Kausalkette, aber nicht unrealistisch, wie uns die Vergangenheit gelehrt hat.

Aus diesem Grund möchte ich eine direkte Kommunikationstherapie für alle Investment- und Finanzbegeisterten vorschlagen: Am 2. und 3. März 2012 eröffnet die 3. Deutsche Anlegermesse im Forum Messe Frankfurt. Entstanden aus der allgemeinen Unzufriedenheit über mangelnden Informationsfluss und Transparenz am Kapitalmarkt, hat sich die Deutsche Anlegermesse ganz dem Thema Anlegerbildung verschrieben. Ziel der Veranstaltung ist es, immaterielle Finanzprodukte über Interaktionen und Emotionen greifbarer zu machen. Als Finanzmesse mit Eventcharakter will die Deutsche Anlegermesse den direkten Dialog zwischen Unternehmen und Anlegern ankurbeln und den persönlichen Kontakt durch gezielte Zusammenführung von Interessensgruppen stärken.

Als Stargäste der Messe werden Regina Halmich, Dr. Heiner Geißler, Hermann Kutzer, Charly Körbel, Mick Knauff, Raimund Brichta oder Dirk Müller. Kostenlose Eintrittskarten gibt es unter deutsche-anlegermesse Deutsche Anlegermesse

Bis zum Wochenende!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Ich denke da hast du eindeutig recht. Vieles an der Kommunikation generell und bei den Medien hat sich erheblich verändert. Social Media, Internet, mobile Kommunikation und Co haben eine erhebliche Rolle eingenommen.

Allerdings halte ich in manchen Fällen auch noch die klassischen Kanäle für ein sehr wirkungsvolles Marketing-Instrument. Ein "mshgmbh/" ansprechend gestalteter Messestand kann zum Beispiel nach wie vor für viele Neukunden sorgen. Es wäre ein Fehler, wenn man sich in der heutigen Zeit ausschließlich auf die neuen Medien und Kommunikationskanäle beschrenkt, zumindest in den meisten Branchen.

So sehe ich das ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0