Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Üblicher Zinssatz

15 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo liebe Community,

ich würde gerne für einige Jahre etwas Geld fest anlegen. Meine Freundin riet mir zur SWK Bank ( [url swkbank/ ), da sie dort schon seit langem Kunde ist. Ich kenn mich allerdings nicht so wirklich mit dem gängigen Zinssatz aus. Ist der mit 3,5% akzeptabel, oder kann man da noch mehr rausholen?

Gruß Jose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Meiner Meinung nach ein sehr guter Zinssatz. Fast schon zu gut. Evtl. ein Lockangebot?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hab nochmal auf die Seite geschaut. Den Zinssatz von 3,5% bekommt man aber erst bei einer Anlagedauer von mindestens 72 Monaten. Ist das für dich dann überhaupt noch interessant?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo,

mit diesen Angaben wird man ohne Glaskugel kaum nen Ratschlag abgeben können. Zinsen hängen meist von der Dauer und der Anlagesumme ab. Etwas Geld für ein paar Jahre, etwas genauer wäre da schon besser. 3,5% ist sicherlich nicht zu verachten und wenn es nur für Neukunden ist, was solls. Dennoch mal anhand der gewünschten Anlagesumme und der Dauer mit anderen Banken vergleichen. Zumal die SWK bislang vor allem auf dem Kreditsektor tätig war.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo,

ich würde Ihnen raten, einen Online Konto Vergleich zu machen. So können Sie die besten Angebote vergleichen und finden letztendlich schnell das passendste für Sie persönlich. Bei der Vielzahl an Angeboten lohnt sich ein Vergleich auf jeden Fall.

Herzliche Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hi,

also wenn Sie eine längerfristige Geldanlage tätigen wollen, dann kann ich Ihnen die Ethikbank empfehlen. Ich habe gute Erfahrungen mit dem sogenannten Mäusekonto gemacht. Das geht aber eher in Richtung Tagesgeld. Ich habe hier noch einen kleinen Artikel in der Tageszeitung "Der Glocalist" glocalist/news/kategorie/wirtschaft/titel/ethikbank-zweistelliges-wachstum/ über die Ethikbank gefunden, wenn sie noch unbekannt sein sollte.

Gruß

Tristan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

[quote=jose;3018 Hallo liebe Community,

ich würde gerne für einige Jahre etwas Geld fest anlegen. Meine Freundin riet mir zur SWK Bank ( swkbank/ Direktkredit, Festgeld | SWK Bank ), da sie dort schon seit langem Kunde ist. Ich kenn mich allerdings nicht so wirklich mit dem gängigen Zinssatz aus. Ist der mit 3,5% akzeptabel, oder kann man da noch mehr rausholen?

Gruß Jose[/quote

Hi Jose,

also ich kenne sonst noch ein Online Konto der Bank of Scotland, da gibt es 2,6 % für ein Tagesgeldkonto- und das egal, wie lange man dort bleibt so wie ich es verstanden habe. Super praktisch und auch mit Anfangsguthaben von 50 €, wenn du es über eine Konto- Vergleichs- Seite machst.

LG ALexa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

auch meiner ansicht nach ein recht hoher zinssatz. also, die konditionen gneau checken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Also die aktuellen Festgeldzinsen kannst du auch online vergleichen. Da hast du die Anbieter im Überblick, sowie einen Festgeldrechner.

Meiner Meinung nach informationsreich. Und wenn du halt noch paar Fragen offen hast dann kannst du dich ja an die Bank wenden, welche dir am meisten zutrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

[quote=jose;3018 Ich kenn mich allerdings nicht so wirklich mit dem gängigen Zinssatz aus. Ist der mit 3,5% akzeptabel, oder kann man da noch mehr rausholen?[/quote

Hellow,

klingt nach einem absolut gängigen Zinssatz welcher allerdings meist an eine bestimmte Laufzeit oder eine Mindestsparsumme gekoppelt sind. Also je nachdem wie die Bedingungen für die Anlage sind, kann es durchaus lukrativ sein, es gibts allerdings noch weitere Alternativen über die man nachdenken sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

3,5% Zinsen sind meiner Meinung nach schon ziemlich hoch, normal sind eigentlich 1,5 - 2,5%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

[quote=Shinon;4103 3,5% Zinsen sind meiner Meinung nach schon ziemlich hoch, normal sind eigentlich 1,5 - 2,5%[/quote

Stimmt, ich hab noch keine Bank gesehen, die 3,5% gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Auch schon 2,5 % ist derzeit ziemlich gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Na ja mit höheren Zinsen steigt auch das Risiko. Nur weil die Zinsen hoch sind, muss es im gesamt nicht unbedingt ein gutes Festgeld sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Bei Festgeld würde ich mich nicht von den hohen Zinsbeiträgen mancher Anbieter locken lassen. Anders bekommen diese wohl keine Kunden... Ich verzichte meist auf ein, zwei Punkte hinter dem Komma, weil ich möchte, dass es nach Ablauf auch noch da ist, und nicht beim Insolvenzverwalter liegt. Auf bankkonditionen.info/produkte/festgeld.cfm Festgeld Vergleich 12 Monate sind die derzeitigen Zinssätze abgebildet und dort kann man sich auch zu den einzelnen Anbietern informieren, sowie nach verschiedenen Kriterien vergleichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0