Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

(PKV) Zu viel Auswahl, zu wenig Ahnung!

5 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hi,

ich momentan am überlegen ob ich in die PKV wechsle, bin aber etwas mit der riesen Auswahl überfordert! Worauf muss ich denn da genau achten??

Ich habe gehört, dass viel unabhängige Makler eher zu ihrem Vorteil beraten, sprich auf Provision aus sind. Stimmt das?

Ich hatte mir deshalb überlegt, erst ein Mal einen kostenlosen Online Vergleich[u [/u "asecio" zu machen und die Ergebnisse mit dem Makler durch zugehen. Dachte mir das sei vll sinnvoll, damit ich wenigstens merke wenn es fürs gleiche Geld bessere Angebote gibt. Denn blond und blauäugig trägt nicht immer dazu bei ernst genommen zu werden...

Ich würde mich freuen, wenn ihr noch weitere Tipps hättet.

lg anne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wenn ich fragen darf: Hast du soviel Geld oder so wenig, dass Du in die PKV kannst? Danach würde ich dann auch eine erste Entscheidung fällen. Als Student mit geringem Einkommen ist eine andere PKV sinnvoll als wenn ich im Berufsleben viel Geld verdiene. Ein kostenloser Vergleich, wie Du ihn im Sinn hasst, lohnt sich sicher. Und wenn nicht ist er noch immer kostenlos. ;-)

Wenn Du die in Frage kommenden Versicherungen etwas eingegrenzt hast, würde ich mich an Deiner Stelle noch einmal persönlich von den letzten beraten lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hey Gast

Also ich bin momentan auch noch ein wenig am hin und her überlegen bin mir jetzt aber letztendlich doch schlüssig geworden:)

Diese Vergleiche, die du eben angesprochen hast sind schon sehr hilfreich dabei sich für die richtige PKV zu entschieden.

Ich habe auf dem gleichen Wege mich letztendlicha uch für meine neue Versicherung entscheiden können!

Also viel Erfolg, solltest du einmal da vorbeischauen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wo wir schon dabei sind, welche PKV wäre denn besonders gut für Kinder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Also ich würde zum größten Anbieter gehen, wenn ich eine PKV ins Auge fasse, denn die hat nicht ohne Grund die meisten Mitglieder. Da dies ion Deutschland die Debeka ist, kann man nicht viel falsch machen, denn dort gibt es nur einen Tarif un des wird nicht immer ein neuer aufgemacht um die Presi eniedrig zu halten und Kunden zu locken, Zudem werden hier sinnvoll un im großen Umfang Altersrückstellungen gemacht und wenn man keine Rechnungen einreicht, bekommt man bis zu 4 Beiträgen zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0