Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Sign in to follow this  
Followers 0

Fragen zum Tagesgeldkonto und Zinsverhalten

18 posts in this topic

Posted · Report post

Hallo zusammen,

ich würde mir gerne ein Tagesgeldkonto zulegen, stehe aber nun vor der Frage, welches Tagesgeldkonto das Beste ist und wie die Zinsgewinne aus einem Tagesgeldkonto versteuert werden. Wie und wann werden die Zinsen auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben und wie sieht das in der Regel für den Anleger aus?

Danke für eure Hilfe

Grüße

Winfried

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Hallo Winfried,

welches das richtige Tagesgeldkonto ist, sollte jeder Anleger für sich selbst herausfinden, in der Regel geht man zuerst bei seiner Hausbank vorbei und erkundigt sich dort. Wenn einem hier das Angebot nicht zusagt, kann man sich im Internet problemlos und schnell bei verschiedenen Banken erkundigen. Um aber das richtig gute Tagesgeldkonto zu finden, sollte man bei dem Vergleich auf Banken achten, die einen guten Zinssatz bieten. Zurzeit findet man Angebote zwischen 3,33 % bis hin zu 4,25%, welches hier im Endeffekt das richtige ist, bleibt dem Anleger überlassen. Die Zinseinkünfte des Tagesgeldkontos sind auf jeden Fall steuerpflichtig, wenn hierzu kein Steuerfreistellungsantrag gestellt wird. Der Freistellungsantrag wird in der Regel schon beim Abschluss des Tagesgeldkonto beantragt. Jeder gesparte Euro, der über dem Freibetrag ist, wird dann steuerpflichtig. Eine detaillierte Abrechnung erhält man vom jeweiligen Tagesgeldkonto Anbieter. Seit 2009 unterliegen die Zinseinkünfte beim Tagesgeldkonto der Abgeltungssteuer. Hierbei werden pauschal 25 Prozent der Zinseinkünfte die über dem Sparerfreibetrag liegen versteuert.

Grüße

Arno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Hallo Winfried,

das Tagesgeldkonto ist echt eine supertolle Sache, denn zum einen kann man täglich über das Geld verfügen und zum anderen erhält man wirklich super Zinsen. Die Zinsen für das Tagesgeldkonto können monatlich, halbjährlich oder jährlich verbucht werden. Wenn man die Zinsen monatlich gutgeschrieben bekommt, erzielt man in der Regel die besten Ergebnisse, denn gerade in Zeiten hoher Zinsen kann man hier den positiven Effekten des Zinseszins voll ausschöpfen. Es sollte auf jeden Fall ein Tagesgeldkonto Vergleich oder Tagesgeld Zinsen Vergleich erfolgen, im Internet kann man sich hier über jede Bank erkundigen, die das Tagesgeldkonto anbietet und bei Interesse kann man es sofort online abschließen.

Alles Gute

Bianca

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Vielleicht kannnst du die Entscheidung, welches Bankkonto am besten für dich ist daran festmachen welche Prämien du zur Eröffnung bekommst ;) Schwankt ja beispielsweise bei der Bank of Scotland mit 20€ Startguthaben und während du bei der DAB Bank schon 50g Gold zur Eröffnung geschenkt kriegst :D

Aber immr schön das kleingedruckte Vertrag beachten, auch wenn man das online gern mal übersieht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Hallo Winfried!

Meine Vorredner haben schon einiges geschrieben; falls du dich weiter informieren willst haben wir "bit.ly/qEKzim" hier einen interessanten Vergleich erstellt.

Falls du noch weitere Fragen hast kannst du dich auch gerne "on.fb.me/oml8tO" an uns wenden .

Alles Gute,

"bit.ly/oiAOok" AG Finanzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Wenn du auf nummer sicher gehen willst, nimm bei deinem Tagesgeldkonto eine Bank aus Deutschland. Hier sind ist die Einlagen Sicherung hoch, im vergleich zu anderen Ländern. Außerdem wird es nicht so krampfhaft bei der Pleite deiner Bank an das "verloren" Geld doch noch ran zu kommen. Da hatten es Kunden von Lehman Brothers schon schwerer.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Meist bieten Direktbanken im Internet die höchsten Zinsen im Tagesgeldbereich.

Wann die Zinsen gutgeschrieben werden ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Die meisten schreieben die Zinsen am Ende des Jahres gut, einige vierteljährlich und nur wenige monatlich. Freistellungsaufträge kannst du direkt bei der Bank stellen, meist auch online, liegen die Zinserträge üner 800 Euro müssen fallen 25% Abgeltungssteuer an.

Hier findest du einen Vergleich der Konditionen: "hohestagesgeld" Tagesgeldvergleich der Anbieter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Ich verfolge intensiv die Tagesgeldkonditionen und wechsle fast jede Woche, da einige Banken diese wochenweise festlegen. Nun habe ich mich Anfang Okt. d. J. bei der Bank of Scotland (BoS) angemeldet und zweimal einen Betrag überwiesen, den ich dann eine Woche später wieder zurück holte. Dabei ist mir aufgefallen:

[b Die Rücküberweisung dauert zwei volle Arbeitstage.[/b Und da ich vom Referenzkonto erst am dritten Tag auf dem günstigeren nächsten Anlagekonto gutgeschrieben werden konnte, habe ich [b drei Zinstage verloren.[/b Dazu kommt noch, dass die BoS eine Eingangsüberweisung erst am nächsten Tag gutschreibt.

[b Ergebnis: vier verlorene Zinstage![/b - Für Kontenspringer völlig ungeeignet.

Gruß Eggard - neu, aber abgebrüht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Eggard

Hast Du kontrolliert was bei Wertstellung auf Deinem Kontoauszug steht? Also, es kann sein, dass der Betrag erst an 20.11.2011 auf Deinem Konto zu sehen ist. Die Wertstellung (Zeitpunkt der Verzinsung) wird aber bereits mit dem 18.11.2011 angegeben. Damit sollen lange Überweisungszeiten ausgeglichen werden. Zumindest geht es bei mir bei der BOS immer recht schnell. Allerdings sollte man sein Geld schon etwas länger entbehren können, auch wenn es Tagesgeld heißt. Ohne Karte zum abheben ist man sowieso recht unflexibel. Tägliche verfügbarkeit gilt meist nur auf dem Papier, aber was solls. Die Verzinsung ist recht gut....

Hier ist auch noch ein guter Tagesgeldvergleich: onlinebank-kostenlos/tagesgeld Tagesgeld

Welche Erfahrungen habt ihr mit den einzelnen Anbietern? Ich finde geschenkte Startguthaben immer recht interessant. Gerade bei kleinen Beträgen kann man somit die Rendite deutlich erhöhen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Onlineer

Danke für die Anregung. Zinstage war wohl nicht deutlich genug, ich habe aber die Wertstellungsdaten benutzt. Das machte mich ja so "gut" gelaunt. Aber du kannst mir den Gefallen tun und bei dir nochmals exakt nachschauen, wann du die Rücküberweisung angeordnet hast, wann sie ausgeführt wurde lt. Wertstellung, und wann sie bei welcher Bank angekommen ist. Das würde mich sehr interessieren. Zielbank war bei mir in beiden Fällen die Onlinebank Netbank, eine Tochter der Sparda.

Dank und Gruß

Eggard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Eggard

Ich hatte bei den Zinstagen nachgehakt, da das nicht immer richtig beachtet wird.

Dann wundert mich die lange Zeitdauer der Überweisung allerdings ebenfalls.

Eigentlich ist es für mich nicht ganz so wild, da das Geld länger verplant ist, aber aus Neugier habe ich soeben 50€ auf mein Referenzkonto überwiesen. Ist eine Sparkasse, also ein anderes Gironetz als die Netbank.

Ich poste hier dann, am welchen Tag der Betrag gutgeschrieben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Onliner

Ich gehe davon aus, dass du geantwortet hast.

Prima, die 50er Kontrolle finde ich ausgesprochen gut. Falls du die Gelegenheit hast, wäre es noch interessant zu wissen, um welche Uhrzeit ungefähr das Geld gutgeschrieben ist, denn vom Referenzkonto muss ich noch weiter zum gerade günstigsten Anlagekonto. Das letzte Mal kam das Geld erst um fast 17 Uhr an, so dass eine weiter schickende Überweisung erst am nächsten ausgeführt und angekommen ist. Daher der dritte Zinsverlusttag.

Um vielleicht ein wenig meinen Hintergrund zu erklären, musst du wissen, dass ich neben 3 festen Zinssatzkonten auch zwei Tagesgeldkonten habe, die von Montag zu Montag ihren Zinssatz ändern. Da sie von 0,2 % bis zu 5 % und der zweite bis zu 7 % geben, bin ich wild darauf, das Geld am Montag morgen möglichst taggleich dort hin- oder wegzuschaffen, wenn die Folgewoche im Keller ist. So habe ich von Mitte 2010 bis Mitte 2011 eine Durchschnittsverzinsung von 4,63 % erreicht. Das kann sich sehen lassen, so finde ich.

Gruß Eggard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Eggard. So, das Geld ist seit eben auf dem Konto. Wertstellung und Buchungstag alles 23.11.

Ich weiß, dass meine Bank mehrmals am Tag bucht, daher könnte ich das jetzt auch weiter überweisen und es wäre dann bei der Nachmittagsbuchung dabei...

Mit 2 Tagen kann ich leben. Schneller geht es nur als Eiler oder wenn Du ein Tagesgeldkonto mit Karte hast (dann aber nur für kleine Beträge) und Dein Guthaben am Automaten abholen kannst.

Dann hast Du das gleiche Tempo oder war es bei mir einen Tag schneller?

Sonst versuche andere Tagesgeldkonten oder nutze ein anderes Referenzkonto. Es existieren unterschiedliche Gironetze. Von Privatbank zu Privatbank geht schneller, als wenn Du eine Sparkasse/ Volksbank dabei hast.

Deine Verzinsung klingt interessant. Der Aufwand wäre mir allerdings zu hoch, da ich keine größeren Beträge auf dem Tagesgeldkonto liegen habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Onliner. Das ist gut, danke. Im Grunde ist es identisch. Ich habe montags früh die Rücksendung veranlasst und Dienstag gegen 16-17 Uhr ist es auf dem Referenzkonto angekommen. Damit war es zu spät für das eigentliche Zielkonto, das damit erst am Mittwoch erreicht wurde. Streng gerechnet sind nur 2 Zinstage verloren gegangen. Andere können morgens abschicken, mittags auf Referenz ankommen, gleich weiter geschickt und noch am Nachmittag auf dem Zielkonto verbucht und gewertet. Das suche ich natürlich auch bei den Anbietern mit den besten Konditionen :P

Ich spiele auch nur mit Beträgen so gerade im 4stelligen Bereich. Der Aufwand beläuft sich am Wochenende auf rund 15 Minuten und ggf. am Montag oder Dienstag nochmals eine Überweisung abschicken. Ich möchte den Banken nicht einen Cent schenken :cool:

Gruß Eggard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Eggard

Ich weiß, dass die Banken früher Rentenzahlung gerne einen Tag später gutgeschrieben haben. Das war ein großer Skandal, da die Überweisungen hinausgezögert haben und das Geld so lange kostenlos für sich genutzt haben, bevor es dem Kunden gutgeschrieben wurde. Bei Überweisungen wurde generell gerne gebummelt. Mitlerweile ist das gesetzlich verboten. Technisch wäre es wohl an einem Tag möglich, aber jede Bank hält das Geld so lange bei sich, wie es möglich ist.

Bei welcher Bank-Konto-Kombination klappt es schneller?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

@ Onlineer

Innerhalb der Genossenschaftsbanken fluppt das besonders gut. Von einer Volksbank auf die NetBank und von dort wieder auf eine andere Volksbank, alles innerhalb eines Tages. Das verwöhnt :)

Gruß Eggard

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

... bin gerade nicht eingeloggt.

Ok, gut zu wissen mit der Netbanbank. Ich wußte nicht, zu welcher Gruppe die gehören.

Ähnlich schnell müßte es dann eigentlich bei Überweisungen von einer Sparkasse zu 1822 direct gehen, da 1822 direct zum Sparkassenverband gehört (Frankfurter Sparkasse). DKB gehört auch zu dem Klüngel (Landesbank Bayern).

Comdirect zur Commerzbank wohl ebenfalls fixer als 2 Tage.

Das sind allerdings Vermutungen. Testen konnte ich es noch nicht.

Sobald Du zu einer anderen Gruppe transferiert (Sparkasse, Genossenschaftsbanken, Privatbanken) wird es vermutlich nicht schneller gehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Posted · Report post

Um die Frage zu beantworten welcher Tagesgeldkonto für dich das beste ist, solltst du auf einer Webseite wo du darüber informationen kriegst dich erkundigen. Habe eine Webseite gefunden die ich selber auch benutze zur Webseite

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0