Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

Krankenkasse wechseln?

14 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben · Beitrag melden

Hallo Ihr,

ich informiere mich derzeit viel über Krankenkassen, weil ich einen Wechsel plane. Die AOK Plus hat ein gutes Angebot, bei dem ich keine Zusatzbeiträge zahle. Kann ich denn ohne Weiteres von der DAK zur AOK Plus wechseln und spare ich wirklich so viel ein?

Euer Tino

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Meiner Meinung nach sollte man als gesetzlich Versicherter definitiv die Kasse wechseln, wenn diese einen Zusatzbeitrag erhebt. Wichtig bei der Auswahl der neuen Kasse ist, darauf zu achten, welche Leistungen angeboten werden, da die Kassen nur darüber konkurrieren können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet) · Beitrag melden

Also ich würde dir das auch raten. Schon alleine aus dem Grund, das den Kassen mal ein Zeichen gesetzt wird.

Dieser Ratgeber Krankenkasse wechseln hat mir sehr geholfen. Kann ich nur empfehlen...

bearbeitet von Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet) · Beitrag melden

HAllo,

schau mal auf die Seite und schilder denen dein Problem.

Die können dir eine schnelle und qualifizierte Auskunft geben.

Hat bei mir bis jetzt imme super geklappt.

Grüße

bearbeitet von GuruPlan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Wenn eine Krankenkasse bessere Leistungen anbietet als andere und eventuell noch günstiger sind, wüsste ich nicht, warum man da nicht wechseln sollte. Das bisschen Papierkrieg bekommt wirklich jeder hin ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Hey, ich habe vor ca einem Jahr auch [b Krankenkasse [/b gewechselt, ich hab das jedoch über eine Seite gemacht, die eine Beratung zur passenden [b Krankenversicherung [/b anbietet. Die Beratung und der [b Krankenkassenvergleich [/b war kostenlos und seitdem bin ich um einiges zufriedener. Das war für [b Krankenkassen [/b in der Schweiz aber ich bin mir sicher das gibts in Deutschland auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Kostenlos war die Beratung sicherlich, wegen der Provision die sich die Makler einstreichen ;-)

Im Endeffekt, zahlt man diese als Versicherungsnehmer ja auch mit :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Es ist wie mit allen anderen vertragsgebundenen Dingen: wenn du einen Anbieter findest, der deine Bedürfnisse besser abdeckt oder dir für deine Ansprüche ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten kann, dann wechsel einfach. Die Ängste sind meistens unbegründet, wenn man nicht gerade auf eins der wenigen schwarzen Schafe trifft (hier hilft vorheriges, spezifisches informieren weiter).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Über einen Wechsel sollte man immer und überall nachdenken, den mir ist aufgefallen, dass es immer einen besseren gibt. Den auch nur so, bewegt man was bei den Kassen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Sehe ich auch so. Wechseln kann helfen :) Allerdings sollte man sich vorher schon sehr gründlich informieren, welche Leistungen die neue Kasse anbietet bzw. warum man seine Krankenkasse wechseln will. Man sollte nicht nur wechseln, weil die eigene Kasse einem nicht mehr gefällt :)

Der Wechsel an sich ist relativ unproblematisch. Einfach die Kündigung abschicken, den Antrag von der neuen Krankenkasse ausfüllen und fertig ist die Laube. Sollte also nicht so kompliziert werden, wenn man sich vorher informiert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Der Wechsel ist heutzutage fast problemlos! Was du einsparen würdest, findest du heraus, wenn du mal online die Beiträge und Leistungen vergleichst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Du kannst wechseln, aber erst nachdem du mindestens ein Jahr bei deiner alten Krankenkasse warst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

ah ok das wusst ich auch noch nich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben · Beitrag melden

Natürlich kannst Du Deine Krankenkasse wechseln. Bevor Du Dich aber für diesen Schritt entscheidest, solltest Du Dir die Konditionen der neunen Krankenkasse gründlich durchlesen. Normalerweise sind die Tarife aller gesetzlichen Krankenkassen gleich. Unterschiede machen sich kaum bemerkbar. Anders sieht es aus, wenn Du privat versichert bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0