Welcome to Finanzen-Forum.net
Registriere Dich um Beiträge erstellen und Antworten verfassen zu können.

Search the Community

Search Filters


 Search Filters

Content tagged 'pkv'

Found 0 results


Results

  1. Anders als in der Gesetzlichen Krankenkasse bietet die Private Krankenversicherung keine Familienversicherung an. Dieses bedeutet, dass alle einen eigenen Vertag abschließen müssen, der auch Beiträge mit sich bringt. So kann die PKV für eine ganze Familie durchaus teuer werden. Der Vergleich der Angebote einzelner Gesellschaften ist daher von besonders großer Bedeutung, wenn viele Familienmitglieder versichert werden sollen. Einzelne Gesellschaften haben spezielle Tarife auf den Markt gebracht, der bei mehreren Versicherungsverträgen einen Rabatt gewähren kann. Dieses ist aus dem Vergleich zu erkennen.
    Kinder in der PKV haben Anspruch auf den gleichen Leistungsumfang, wie ein Erwachsener auch. Dieses bedeutet auch, dass sich Kinder bzw. die Erziehungsberechtigten entscheiden können, welche Leistungen die Private Krankenversicherung den Kindern geben soll. Neben dem Basistarif, der ähnliche Leistungen hat, wie sie bei der GKV zu bekommen sind, kann mit den Bausteintarifen aber auch ein sehr individueller Schutz erreicht werden.
    4. Zahnzusatzversicherung für Kinder – Zahnspange
    Eine Zahnzusatzversicherung kann auch Kindern schon helfen. Die Lage der Krankenkassen ist es, dass bei Kindern zwar der meiste Aufwand über den Leistungskatalog gedeckt ist, aber bei Weitem nicht mehr so umfangreich, wie es früher der Fall war. Gerade für Zahnspangen und auch den Zahnersatz sehen die Kassen auch bei den kleinen Patienten schon Einsparungen vor.
    Bei kieferorthopädischen Behandlungen müssen die Versicherten immer mit einem Eigenanteil von 10 bis 20 Prozent rechnen. Dieser Betrag wird dann, wenn die Behandlung vollständig abgeschlossen ist von der Kasse wieder erstattet. Aber für viele Menschen bedeuten diese Aufwendungen schonen eine große finanzielle Belastung. Diesen Menschen kann mit der Zahnzusatzversicherung für die Kinder geholfen werden. Bei Kindern sind die Beiträge zu der Versicherung so gering, dass es sich nicht nur für die kieferorthopädischen Behandlungen lohnen wird. Auch bei den Kindern, bei denen die Krankenkasse eine Kostenübernahme ablehnt, weil sie die Behandlung für nicht zwingend erforderlich halten, kann die Zusatzversicherung helfen, dass Kosten im vierstelligen Bereich eingespart werden können.